WG Begriffe

In einer Wohngemeinschaft teilen sich mehrere Menschen Küche und Bad. Im Übrigen hat jeder Bewohner hat sein eigenes Zimmer. Miet- und Nebenkosten werden geteilt. Deshalb ist diese Wohnform insbesondere auch für kleinere Renten oder Empfänger von Grundsicherung geeignet. Eine erweiterte Form der WG ist die Hausgemeinschaft. Hier haben die BewohnerInnen eigene Wohnungen. Zudem gibt es aber auch Bereiche, die gemeinschaftlich genutzt werden.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Portale für Interessenten von Wohn-oder Hausgemeinschaften, die mehr oder weniger breit gefächerte Informationen bereitstellen und/oder eine Vermittlung anbieten (siehe unten stehende Liste). Einige dieser Portale wenden sich an alle Altersgruppen, andere fokussiert an die Generation 50plus. Denjenigen Portalen, die WGs bzw. WG-Interessenten vermitteln ist gemein, dass sie vom Grundsatz her ein Online-Marktplatz für Kleinanzeigen sind. Das heißt, sie bieten lediglich die Möglichkeit, Gesuche und Angebote einzustellen.

Im Internet kursieren unzählige Begriffe rundum das Thema „Leben bzw. Wohnen im Alter“. Nachfolgend finden Sie eine Liste dieser Begrifflichkeiten / Synonyme:

  • Senioren WG
  • Alters-WG
  • Alten-WG
  • Rentner-WG
  • Oldie-WG
  • 50plus-WG
  • 60plus-WG
  • Best-Ager-WG
  • WG im Alter
  • Ü50-WG
  • Ü60-WG
  • WGsPlus
  • Frauen-WG
  • Wohngemeinschaft
  • Hausgemeinschaft
  • Mehrgenerationen-Wohnen

Darüber hinaus gibt es neben GOLD WG natürlich auch zahlreiche andere Portal und Webseiten im Internet, die sich mit dem Thema „Wohnen und Leben im Alter“ beschäftigen. GOLD WG unterscheidet sich von den nachstehend genannten Markteilnehmern allerdings in 3 wesentlichen Punkten:

  1. Auf www.gold-wg.com erfolgt ein umfassender Passungsabgleich aller Angebote und Gesuche. Zudem werden auch Gesuche mit Gesuchen gematcht. Das heißt: GOLD WG stellt ausschließlich nur vorgefilterte Kontakte bereit. Das dem Filterprozess zugrunde liegende Matching hat GOLD WG mit Unterstützung von zwei Diplom-Psychologinnen und der Ludwig-Maximilians-Universität München entwickelt.
  2. GOLD WG wendet sich ausschließlich nur an aktive und agile Menschen der Generation 50plus, die an einer Haus- oder Wohngemeinschaft interessiert sind.
  3. Über die Vermittlung hinaus berät und betreut GOLD WG seine Mitglieder auf Wunsch weiterführend mit einem „Rund-um-Sorglos-Pakt“, das auch zahlreiche Offline-Dienstleistungen umfasst.

Sie haben noch Fragen zu GOLD WG? Die häufigsten haben wir bereits beantwortet. Vielleicht finden Sie ja die Antwort unter dem Menüpunkt „Hilfe“. Andernfalls freuen wir uns über Ihre Mail über unser Kontaktformular.

  • www.ahano.de
  • www.aktive-rentner.de
  • www.oldiewgs.de
  • www.pluswgs.de
  • www.seniorenwg-gold.de
  • www.goliving.de
  • www.seniorengemeinschaft.de
  • www.wegeausdereinsamkeit.de
  • www.frauenwohnen-im-alter.de
  • www.Premium-wohnen.de
  • www.easy-wgs.de
  • www.wg-gesucht.de
  • www.neue-wohnformen.de
  • www.mitwohnen.org
  • www.wohnprojekte-portal.de
  • www.wohnen-im-alter.de
Hilfe

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne!

+49 (0) 89 759 64 66

+43 (0) 1 299 299 0 900

oder

mail iconZum Kontaktformular